Scrolltiefe – Mit welchen Inhalten interagieren User auf Ihrer Website?

Treffen mit einer Entlohnung

Seit verspricht Tinder seinen Nutzern, passende Partner für Flirts, One-Night-Stands und Beziehungen zu finden. Auf der Website ist von einer Million Dates pro Woche und insgesamt über 30 Milliarden Matches die Rede. Tatsächlich kommen nur bei wenigen Nutzern Dates zustande. Und mitunter entpuppen sich die als herbe Enttäuschung. Norwegische Forscher haben nun die Erfolgsquote der Online-Dating-App gemessen.

Navigation

Neben Singles tummeln sich auch viele Betrüger in den Online-Parnerbörsen. Sie haben es auf die Daten und das Neuter ihrer Opfer abgesehen. Mit welchen Maschen die Kriminellen arbeiten und wie Sie sich schützen können. Online-Dating boomt. Doch in dem Pool aus flirtwilligen Gesprächspartnern, netten Bekanntschaften und potenziellen Dates finden sich auch viele Betrüger. Mit Hilfe von gefälschten Identitäten und Betrügermaschen gelangen diese an persönliche Informationen oder private Fotos der Nutzer. Eine potenzielle Gefahr entwickelt sich dann schnell zu einer realistische Bedrohung, in der User Opfer von Stalking, Mobbing, Täuschung, Identitätsdiebstahl oder Phishing Scams werden können.

FOCUS Online Partnersuche

Auf den ersten Blick erinnert die App Ohlala an Tinder: Eine kurze Daumenbewegung auf dem Smartphone reicht, um einen User zu liken — oder ihn abzulehnen. Frauen können durch die Profile der Männer scrollen, sich deren Fotos und die knappen Zeilen darunter ansehen. Doch anders als bei Tinder nutzen die Männer das Textfeld nicht, um mit Sprüchen oder Selbstbeschreibungen von sich zu überzeugen. Stattdessen formulieren sie Erwartungen an das Treffen. Und den Preis, den sie bereit sind zu zahlen. Die meisten anderen Nutzer haben weniger romantische Vorstellungen von dem Treffen: Von A bis O soll alles geboten werden, schreibt einer.

Kann das gut gehen?

Das Userverhalten auf einer Website verrät Ihnen grundlegende Informationen über das Interesse angeschaltet Ihren veröffentlichten Inhalten. Es ist wichtig zu wissen, wie und ob User mit Ihrem Content interagieren, um zeitnah reagieren zu können und entsprechende Optimierungen vorzunehmen. Software für Web Analytics bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um das Zaghaft von Website-Besuchern zu tracken. Was Allgemeinheit Scrolltiefe genau ist und welche Erkenntnisse und Vorteile diese Kennzahl liefert, fachkundig Sie in diesem Artikel. Mit der Analyse der Scrolltiefe können Sie Rückschlüsse ziehen, auf welche Art und Weise und mit welcher Intensität sich User mit Ihrer Website auseinandersetzen und Allgemeinheit Inhalte konsumieren. Die Scrolltiefe ergänzt somit die Analyse der Verweildauer. Diese misst, wie lange sich ein User auf Ihrer Website aufhält. Noch interessanter ist es in diesem Kontext jedoch wenig erfahren, wie lange der User auf der Seite aktiv war und welchen bzw. Diese Daten verdeutlichen letztendlich, nachher wohin sich der User für Allgemeinheit Webseite interessiert.

FOCUS Online Kündigungsservice : Anzeige

Sie tickt. Tickt und tickt. Und immer lauter. Lauter und lauter. Sie raubt ihr den Schlaf: die biologische Uhr meiner guten Freundin, nennen wir sie Jennifer.

Kommentar

300301302303304305306