Wieder zu mir finden. Interviews mit Single-Frauen

Alleinstehende Frauen Action

Ein Gespräch über Hass, Hormone und Handys. Viola Heeger Caroline Criado-Perez, Foto: Rachel Louise Brown Caroline Criado-Perez, 36, stammt aus Brasilien und wollte eigentlich Opernsängerin werden, studierte dann aber Englisch in Oxford. Sie lebt in London und arbeitet als Journalistin. Jetzt erschien ihr neues Buch Unsichtbare Frauen — Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert btb Verlag, 15 Euro auf Deutsch. Dabei sind wir Kanzlerinnen, Ingenieurinnen und Professorinnen — und formal längst gleichberechtigt, oder? In vielen Ländern der Welt sind Männer und Frauen natürlich theoretisch gleichberechtigt.

Newsletter

Seite 2 — Der Macho ist nur noch eine Karikatur Ich war beim Schönheitschirurgen. Seine Praxis befindet sich Sparbetrieb ersten Stock eines Luxushotels am Kurfürstendamm in Berlin. Auf dem Schreibtisch lag etwas herum, das aussah wie eine Sammlung von Briefbeschwerern, es waren aber Silikonimplantate. Ich interviewte ihn zum Thema Botox. Was Frauen daran schätzen, welche Möglichkeiten es bietet. Es war ein launiges Gespräch, ging es doch um die Falten der anderen.

Fachbuch 2011

Heute entscheiden sich immer mehr Frauen gegen traditionelle Bindungen. Die Frau ist von ihm abhängig, spätestens dann, wenn Kinder da sind, arbeitet meist er Vollzeit, sie Teilzeit. Ihr Anteil an der Beziehung besteht darin, ein behagliches Zuhause für Mann und Kinder zu schaffen und dafür zu sorgen, dass Allgemeinheit familiären Beziehungen gut funktionieren. Wie kann es auf dieser Grundlage eine gleichberechtigte Beziehung geben? Frauen wünschen sich heutzutage keinen Versorger mehr - und all the rage den meisten Fällen brauchen sie außerdem keinen. Eine Beziehung, in der Allgemeinheit Frau materiell nicht vom Mann abhängig ist, verlangt von beiden Partnern ein Umdenken. Hier funktionieren die klassischen Rollen nicht mehr. Warum sollte eine Frau kein Bedürfnis danach haben, sich all the rage einer von anderen geschaffenen Beziehungsstruktur wenig regenerieren?

Mehr zum Thema

Deprimierend, aber erwiesen: Immer noch bevorzugen Millionen Männer Partnerinnen, deren Karriere-Status den eigenen nicht übersteigt. Inwieweit beeinflusst das Wissen darum die Karriereambitionen junger Frauen? Erfolgreich ja, aber nicht erfolgreicher als ich! Widerstrebend nimmt man derartige Forschungsergebnisse zur Kenntnis, aber deprimierenderweise belegen Studien außerdem noch heute: Je ehrgeiziger eine Frau im Arbeitsleben ist, desto mehr schwächt sie ihre Chance darauf, im privaten Bereich einen geeigneten Partner zu finden: Viele Männer bevorzugen Frauen, die Sparbetrieb Berufsleben weniger ehrgeizig sind als sie selbst, das legt die Forschung Teufel Thema nahe. Eine Studie zweier amerikanischer Professoren und einer Professorin kommt wenig dem Schluss, dass Frauen sich dessen bewusst sind und Abstriche bezüglich ihrer Karriere machen — um ihre Chancen auf dem heterosexuellen Heiratsmarkt nicht wenig untergraben.

Kommentar

68697071727374