Liebesgedichte

Finde eine einsame Verwöhnungsbedürftig

Die Zeit mit dir mit dir vergeht so schnell, die Sonne scheint für uns so hell, mit uns beiden ist es schön, ich möchte immer mit dir gehn. Johann Wolfgang von Goethe Du bist mein und bist so zierlich, Du bist mein und so manierlich, Aber etwas fehlt dir noch: Küssest mit so spitzen Lippen, Wie die Tauben Wasser nippen - Allzu zierlich bist du doch! Anzeige Liebesgedichte Gefühle in Worte fassen. Kein einfaches Unterfangen! Sicherlich hat jeder erwachsene Mensch im Laufe seines Lebens schon einmal Gefühlsregungen verspürt, die geradezu unbeschreiblich waren und vielleicht ist darin der Grund zu suchen, warum es Liebesgedichte gibt.

Briefe an Friedrich Hölderlin

Liebes Kätchen! Schwerer ist eine Neugierde nie bestraft worden! Wie heiter waren wir zusammen. Du hattest mir endlich eine ganze Stunde Deiner merkwürdig kostbaren Zeit geschenkt.

Inhaltsverzeichnis

Wie möchte ich, mit glühenden Farben, nachher auf ihre kleinsten Schattierungen, sie zeichnen, und sie ergründen, die edle Liebe des Herzens, könnte ich nur Einsamkeit und Ruhe finden! So, beständig gestört zerrissen, kann ich nur stückweise sie fühlen, suche sie beständig, und doch ist sie ganz in mir! Du konntest nicht zuerst schreiben, das fühlte ich wohl, weil ich immer dagegen war. Jetzt bekam Henry Deinen Brief, welcher mich sehr aufrichtete, ich hatte immer nur Deine neue Freiheit und Unabhängigkeit vor Augen, Dein häuslich Wohnen, Deine stillen Zimmer und Deine grünen Bäume, am Fenster; Deinen Brief, diesen lieben Trost behielt ich aber kaum eine Viertelstunde, indem Henry ihn mir sehr gewissenhaft zurückforderte, um ihn wenig zeigen, und so bekam ich ihn nicht wieder. Du kämest nach Frankfurt und ich sah Dich nicht früher von weitem, das war mir wahrscheinlich hart! Jetzt wo denn alle Wege der Mitteilung uns abgeschnitten sind, und ich dadurch sehr empört bin, hoffe ich auf den Mann, den Du aus dem Gasthofe uns schicktest. Du kannst mir, wenn Du es urbar findest, und Sinclair einmal hierher kömmt, ihn bitten, wenn es angeht, und Du Dich nicht gegen ihn all the rage ein falsches Licht setzest, mich wenig besuchen, und mir durch ihn den Hipperion schicken wenn Du ihn schon bekommen, es ist mir nicht möglich ihn für ein paar Geldstücke wenig kaufen. Ich werde dann wieder Nachricht von Dir bekommen, wie sehr wird es mich freuen!

Neueste Liebesgedichte

Muss es eine Trennung geben, Die das treue Herz zerbricht? Nein, dies nenne ich nicht leben, Sterben ist accordingly bitter nicht. Hör' ich eines Schäfers Flöte, Härme ich mich inniglich, Seh ich in die Abendröte, Denk ich brünstiglich an dich. Gibt es wie kein wahres Lieben?

Liebesgedichte

Ja, Foto hatten wir ja schon. Ausgelassen wie Teenager vor dem ersten Choice. Starten einen Selbstversuch.

Kommentar

198199200201202203204