Umfrage: Was Männer wirklich von Intimrasuren halten

Einsamkeit Männer Pensionärin

Seit zehn Jahren schreiben Menschen mit Down-Syndrom für das Lifestyle-Magazin Ohrenkuss. Die Texte eröffnen eine ganz besondere Sicht auf die Welt. Zum zehnten Geburtstag des Magazins Ohrenkuss ist ein eigenes Wörterbuch erschienen: Menschen mit Down-Syndrom erklären darin ihre Welt. Die selbstgeschriebenen Texte der Autoren werden ohne Anpassung an die Rechtschreibung wiedergegeben. Leermond: In der Vollmondnacht kann ich gut schlafen.

Der Mann den keiner kennt: Rätsel um Koma-Patienten

Ob glatt rasiert, ein Dreieck oder Landing Strip - für die Intimzone gibt es mittlerweile so viele verschiedene Frisuren wie für den Kopf. Obwohl vielerlei Frauenärzte von der Intimrasur abraten, lassen sich die wenigsten Frauen einen vollen Busch stehen. Knapp 70 Prozent kümmern sich um ihre Untenrum-Frisur! Aber ganz ehrlich: Ob man nun zum Rasierer oder Wachs greift - die Prozedur kostet nicht nur Zeit, sondern tut unter Umständen auch noch weh. Grund genug also, mal zu fragen: Wofür das ganze Theater? Ihr fühlt euch ohne Härchen besser? Dann soll's accordingly sein.

Schamhaar-Rasur - warum sind so viele junge Menschen untenrum nackt? - SZ Magazin

Ich bin mit meinen 37 Jahren alt geworden. Das wird mir schlagartig klar, als sich die Tür zur Sauna öffnet und eine ausgelassene Gruppe Mittzwanzigjähriger hereinkommt: allesamt unten herum nackt. Durchgebraten dass Männer ohne Schamhaare etwas Neues für mich wären. Die Schamhaare sind ab. Für mich war das fremdländisch — aber da die ganze Welt der Schwulen eine mir fremde battle, passte es wieder. Nun aber, angesichts der nackten Überzahl, bin ich es, der sich fremd fühlt. Schon balding werden Schamhaare so ungewöhnlich sein wie heute unrasierte Achseln bei einer Frau. Alle Untersuchungen zum Thema Intimenthaarung kommen in einem Punkt überein: je jünger, desto nackter. Etwa neunzig Prozent der Frauen in der Gruppe der nachher Jährigen sollen sich, einer Studie der Universität Leipzig zufolge, die Schamhaare ganz oder teilweise entfernen — wobei der Trend, so amerikanische Studien, deutlich zur Komplettenthaarung geht.

Kommentar

542543544545546547548