Modebilder Fotomodelle & Voyeurismus

Treffen Sie die Männer Camshow

Sean Pennwie er zuschlägt. Britney Spears, die ohne Unterhose aus einem Auto steigt. Jack Nicholson, der dem Fotografen seinen Hintern zeigt. Die Schau Paparazzi! Fotografen, Stars und Künstler ist nicht nur ein Vergnügen für alle, die ihre Blicke am Bahnhof gerne in Klatsch-Magazine versenken. Sie dokumentiert fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte, in der das Bild nach und nach den Text ersetzt und das Bedürfnis nach Privatheit das Politische ersetzt.

Kultur-Newsletter

Lasst uns für einen Augenblick die gewöhnlichen Gedanken eines gewöhnlichen Tages betrachten. Jeder von uns empfängt eine Vielzahl angeschaltet Eindrücken. Sie kommen von überall her. Sie mögen trivial, fantastisch oder kurzlebig sein. Sie mögen uns wie ein Schock überwältigen oder sich mit der Schärfe von Stahl einprägen. Jeweils aber fallen diese zufälligen Eindrücke wie ein unablässiger Schauer unzähliger Atome auf unsere Wahrnehmung hinab, um dort, wie auf einer inneren Leinwand, die Gestalt eines gewöhnlichen Tages anzunehmen. Es mag zwar sein, dass jegliche Konturen verschwimmen und Details nur ungenau wiedergegeben werden.

Mit skizzenhaftem Pinselstrich befreiten sich die Künstlerinnen

Allgemeinheit Ausstellung Mode:Bilder, die vom November 07 bis Und so beginnt die Ausstellung Mode:Bilder mit Aufnahmen von Robert Adamson aus der Frühzeit der Fotografie; einer Inkunabel der Fotografie-Geschichte. Adamson fotografierte im Jahre über schottische Geistliche die sich in einem aufständischen Akt von der Church of England lossagten und die Free Church of Scotland gründeten.

Kreative Köpfe

Schnarchende Häuser und schreiende Hooligans: Die Künstlerin Catherine Biocca interessiert sich für einschüchternde Formen der Kommunikation. Ein Gespräch überzählig Nazis auf Amazon und das Gefühl der Bedrohung im Ausstellungsraum. Hat sich der Kontext der Ausstellung dadurch verändert? Ich habe einige Elemente der Hygiene- und Sicherheitsbranche, wie Schuhüberzieher und Einmal-Handschuhe wieder herausgenommen, weil sie jetzt nur noch als Referenzen zum Virus gelesen werden würden. Für mich erzeugen diese Produkte und Anzieh-Elemente eine körperliche Abgrenzung im Rahmen einer Kommunikation.

Kommentar

1155115611571158115911601161